Mittwoch, 21. November 2012

Von Ufos, Fos und Dfos


Gestern hab ich Euch ja von den vielen Ufos (unfinished objects) erzählt,
die bei mir rumfliegen.
(Leider oft im wahrsten Sinne des Wortes ... grmpf!)

Ufo leitet sich hier von "unfinished object" ab.
Wie bitte schön heißen denn dann die fertiggestellten also "finished objects"?
Fos??
Und die direkt-in-einem-durch-genähten? 
"Directly finished objects"?
Also Dfos??

Hmm...
Wenn dem so ist, dann hab ich hier ein Dfo für Euch:


                                               

         

Herzlich, Frau Galotti

Kommentare:

  1. Bei mir heißt ufo auf ganz einfach nur UnFertige Objekte ;) Manches geht halt auch auf deutsch ;)

    Aber das ist ja wirklich ein schönes (U)FO ;)

    lg, chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mann, Mann, Mann! Da saß ich doch gestern wie der Ochs vorm Berg!
      Ich mag nämlich diese ganze Veramerikanisierung unserer schönen Sprache auch nicht. Aber ich kam doch einfach nicht drauf! Und ich hab wirklich lange überlegt! :-)) Vielen Dank also!!

      Löschen