Mittwoch, 12. Dezember 2012

Taschen für gesammelte Werke


Prinzessinnen brauchen Taschen, um darin ihre Schätze zu sammeln.
Deshalb nähe ich gerne auch Kleider und Röcke mit Taschen.

Während der wärmeren Monate sind das gerne mal Stöckchen, Steinchen oder Eicheln
vom letzten Spaziergang durch den Wald.
Im Winter gehen wir natürlich auch raus,
aber dann findet sich der Kleinkram eher in den Jackentaschen ein.
 

       



Zur kalten Jahreszeit tummeln sich in den Kleidchentaschen
eher kleine Hello Kitty- oder Lillifeefiguren.
Und natürlich alles, was aus diesen schrecklichen Ü-Eiern schlüpft.
War da früher eigentlich auch schon soviel Schrott drin wie heute?!






Ja, Ihr habt das grad richtig verstanden.
Meine Tochter darf gerne immer und überall Ihre geliebten Kleider und Röcke tragen.
Weil sie ja sonst keine Prinzessin ist. Ihr versteht!?
Und bei Schnee werden sie dann einfach in die Schneehose gestopft.
Kein Thema!!

Das geht natürlich nur, weil Mama selbst näht und ansonsten nur Second-Hand kauft.
Ich bin ja nicht Krösus!
;-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen