Freitag, 18. Januar 2013

30 in 300 - noch 270 Tage

Heute bringe ich Euch mal wieder über meinen Fortschritt bei


auf den neuesten Stand. 
Alles, was farblich hinterlegt ist, ist seit dem letzten Post geschehen.

  1. Brille zum Autofahren besorgen oder den Eintrag aus dem Führerschein rauskriegen
  2. neuer Kindergartenplatz für meine Süßen (wegen Umzug zum 01. April) 18.01. Drei Kindergärten haben uns gleich gesagt, daß keine Plätze mehr frei sind, einer könnte eventuell die "Große" aufnehmen, ein anderer vielleicht den Kleinen. Einer (*freuundhoff*) hat uns für beide Kinder gute Chancen ausgerechnet. Und das ist auch noch einer, der uns total sympathisch ist. Also bitte Daumen drücken! In spätestens zwei Wochen kommt die Entscheidung.
  3. einmal im Monat mit meinem Mann ohne Kinder ausgehen (gerne auch mit Freunden)   
    05.01.2013 Musical Night in Solingen
  4. einmal im Monat Freunde vom alten Freundeskreis zum Kaffeetrinken einladen (oder einladen lassen)
  5. Massagegutschein einlösen
  6. Thermengutschein einlösen
  7. Routineuntersuchung beim Zahnarzt und beim Frauenarzt (seit zwei Jahren nicht mehr) Termine sind für die nächste und übernächste Woche gemacht
  8. mehr kochen Mein Mann ist grad krankgeschrieben und im Kochwahn. Da sag ich nicht nein! ;-)
  9. im Rahmen des Umzugs ganz viel ausmisten (und verkaufen, spenden, in die Tonne hauen)
  10. in der neuen Wohnung endlich vernünftige Fotos und Bilder aufhängen
  11. den Kaufladen streichen
  12. für beide Kinder je einen Tisch und zwei Stühle streichen
  13. für beide Kinder eine Spielzeugkiste aufarbeiten
  14. die Essecke neu streichen und die Polsterung erneuern
  15. eine Nähecke in der neuen Wohnung (wo auch mal was liegen bleiben kann)
  16. einen Rock für mich nähen
  17. eine Tasche für mich nähen (Claire von Machwerk)
  18. eine Elodie (Mädchenkleid von Farbenmix) nähen  
    08.01.2013 Elodie im Rohformat
  19. versuchen, mich mit Stretch anzufreunden
  20. Internetshop für mein Genähtes
  21. Banner/Logo verschönern
  22. Visitenkarten
  23. den ein oder anderen Kreativ-Markt mitmachen
  24. Fotoalbum zum Geburtstag meiner Mutter (29. Januar) Die Fotos sind bei cewe hochgeladen. Ein Drittel der Seiten sind fertig.
  25. Geschenk für Laras Geburtstag am 28. Februar (was, das darf ich hier natürlich nicht verraten)
  26. mindestens 200 Euro im Monat dazuverdienen
  27. Sport treiben (ah ha ha ha ha haaaa!)
  28. eine halbe Stunde täglich etwas im Haushalt machen, was sonst liegenbleibt (z. B. Fensterputzen) Das ist wegen der Krankschreibung meines Mannes flachgefallen. Wir haben uns dafür schonmal im Baumarkt,... über Bodenbelag, Wandfarbe und die Küchenarbeitsplatte konkrete Gedanken gemacht.
  29. Meinen Kleinen mit dem Umzug nucki- und fläschchenfrei bekommen. Er ist dann zweieinhalb. Das muß reichen!!
  30. privat

Kommentare:

  1. Du kommst aber auch ganz schön weiter... Also wenn mein Mann krank geschrieben ist, dann leidet er und kann gar nix :-D ... Sonst kocht er am WE immer wieder mal... Das mit den Fotos macht sich gut :-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Liebster ist wirklich hart im Nehmen. Und er kocht SEHR GUT! :-)

      Löschen
  2. na das sieht doch gut aus! Wir hatten damals ne tolle Kita in Rostock für unsren Großen, die war echt schön. Ich drück euch die Daumen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!! :-)
      Unser jetziger Kiga ist auch schön, aber wegen des Umzuges ans andere Stadtende wäre ein Wechsel eine große Erleichterung.

      Löschen
  3. Du bist ja auch schön fleißig! Erstmal gute Besserung unbekannterweise an deinen Mann, dann alle verfügbaren Daumen für den Kindergartenplatz (hab ich eigentlich überlesen, wo ihr wohnt/hinzieht?).
    Und was mich noch interessiert: Wie stellst du dir Punkt 26 vor? Da bin ich auch neugierig 8-)
    Liebe Grüße, die Stümperhafte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Und herzlich willkommen hier! :-)
      Wir wohnen in Solingen, das ist bei Düsseldorf.
      Ich würde mich natürlich freuen, wenn ich mit der Näherei ein bisschen Taschengeld verdienen könnte. Erstmal heißt es aber nach dem Umzug: Jobsuche. Ich werde berichten.

      Löschen
  4. Vielen lieben Dank für dein Kommentar.

    Ja den Betthimmel habe ich mir selber ausgedacht hatte kein Schnittmuster dazu oben der Turm war am meisten Aufwand nochmal machen muss ich das nicht *grins* ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen