Dienstag, 15. Januar 2013

Creadienstag: Der Versuch einer Krone

Hach, schon wieder Dienstag!
:-)

Das heißt, daß ich Euch wieder einen kleinen Blick in mein nicht vorhandenes
noch nicht vorhandenes hoffentlich bald vorhandenes
Nähstübchen werfen lasse.

Na?! Es ist nicht wirklich schwer zu erraten, was bei mir heute entstehen soll, oder?!




Genau! Eine Krone für mein Tochterkind.
Äääh, ich meine natürlich die Prinzessin!

Ich bin es allmählich leid einmal die Woche eine bzw. zwei Kronen aus Pappe zu schnippeln.
Die halten bei uns nämlich nie wirklich lange, weil der kleine Prinz ein kleiner Raufbold ist.
Also muß eine haltbarere Variante her!

Dafür habe ich mir einfach zweimal eine Krone aus gelbem Stoff ausgeschnitten.
Beim ersten Versuch habe ich starke Vlieseline zwischen die beiden Lagen gebügelt.
Das hatte aber leider nicht genug Stabilität für unsere Zwecke.
Diesmal werde ich es mit Schabrackeneinlage versuchen.
Im Laden sagte man mir, daß man damit zum Beispiel auch die Schirme von Käppis näht.
Waschbar ist das Ganze auch. Und von einer Seite aufbügelbar.

 Ich werde die Einlage also zwischen die beiden Stofflagen bügeln.
Damit der Stoff keine Falten schlägt, werde ich die nicht klebende Seite 
der Schabracke mit Vliesofix (klebt von beiden Seiten) befestigen.
Und dann einfach mit einem Zickzackstich drumrumnähen.
Hinten Klettband einnähen und fertig.

Ob das alles so klappt, wie ich es mir vorstelle??
Ich werde Euch auf dem Laufenden halten.


Habt einen schönen Tag und klickt mal rüber zum Creadienstag!!

Steffi


PS: An der Elodie von letzter Woche habe ich noch nicht weitergearbeitet.
Das weiße Band, das ich gekauft habe, war leider zu durchsichtig.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen