Dienstag, 24. September 2013

Großereignis Erdnüsseknacken


Guten Morgen Ihr Lieben!!


Heute haben wir hier schon VOR dem Kindergarten
ein riesiges Küchenspektakel veranstaltet.
 
Erdnüsseknacken!!
YEAH! 


Ganz schön friemelig.
Aber:
"ALLEINE!!!"


 Und - tadaaaa! - Sohnemann hats wirklich
ganz prima ALLEINE hinbekommen.
*stolzbin*

Töchterchen natürlich auch... :-)


Und weil die beiden eigentlich grad GAR KEINEN  Appetit
auf Erdnüsse hatten, wurde beschlossen,
die geknackten Nüsse mit in den Kindergarten zu nehmen.

Akribisch wurde abgezählt:
"Eine für Leonard. Eine für Emilia. ..."


 Dann wurde Müllabfuhr gespielt und alle Schalen
auf einem großen Haufen zusammengeschoben.


"Mama, ich hab eine Idee!"
- "Jaaa?!"
"Kannst Du mir ein Gesicht malen?
Aber in pink!"


"Mir auch?"


Ich finde ja soviel Kreativität am frühen Morgen
hat einen Platz beim Creadienstag verdient!
Was meint Ihr?

 ---------------------

"Hallo, ich bin Prinzessin Emilia,
und wer bist Du?"
 - "Ich Leonards Finger!"

Ach so!! :-)


Bevor ich die beiden dann zum Umziehen
bewegen konnte, musste meine Süße noch schnell
ihren neuen Prinzessinnen-Schlafanzug
in die Kamera halten:


Und dann gings ab in den Kindergarten.

---------------------------------------

Und ich?!
Ich bin dann jetzt mal aufräumen...
;-)



Herzliche Grüße,

Eure Steffi





Kommentare:

  1. Einfach nur schön, was für Ideen die Kleinen haben! Viel Spaß beim Aufräumen :-)))))
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  2. Das kann ich im Kindergarten auch immer wieder beobachten: eigentlich brauchen die Kinder gar kein Spielzeug. Am schönsten sind Blätter, Stöcke, alte Verpackungen... oder eben Erdnussschalen! Und da räumen die Kinder (zum Glück) auch mit auf ;)
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  3. *lach* wunderbar geschrieben!
    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie süß, Deine Kleinen. Stand das auch auf Deiner 30-in-300-Liste? *hust*. Am 19.10. ging Deine Liste zuende. Ich bin auf Dein Ergebnis gespannt. Gern unter meinem Beitrag verlinken, danke! Kram, Liv

    AntwortenLöschen
  5. Huch, ich wollte natürlich als Liv kommentieren. Entschuldige, Frau Galotti ;-)

    AntwortenLöschen